Ziele setzen und erreichen

Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht noch immer geschwinder, als jener, der ohne Ziel umherirrt.

Gotthold Ephraim Lessing, Dichter, (1729 – 1781)

In vielen Unternehmen werden jährliche Mitarbeitergespräche geführt, in denen Jahresziele vereinbart werden. Sich dann auf der Pflichterfüllung als Führungskraft auszuruhen ist in den meisten Fällen nicht ausreichend. Was ist mit den Tageszielen, Wochenzielen, Monatszielen, Quartalszielen? Diese werden in den Jahresgesprächen nicht ausreichend abgedeckt. Den Mitarbeitern fehlt unter dem Jahr die Rückmeldung wo er/sie in Bezug auf vereinbarte Ziele steht.

Was tun Sie, wenn Ihr Mitarbeiter seine Ziele nicht erreicht?

Fragen Sie sich: Wie gut sind Sie darin…

  • Ziele zu definieren?
  • Unternehmensziele auf Ihre Abteilung runter zu brechen?
  • die Erwartungshaltung an Ihre Mitarbeiter zu formulieren?
  • Zielvereinbarungsgespräche mit Ihren Mitarbeitern zu führen?

Zielorientierung ist notwendig, da der Erfolg in der immer dynamischer und komplexer werdenden Unternehmensumwelt nicht dem Zufall überlassen werden darf, sondern zielorientiert ausgerichtet sein muss. Beim zielorientierten Führen werden qualitative und quantitative Leistungsstandards vereinbart, um Leistung messbar zu machen.

Richtige Zielsetzung und Zielplanung

Passende Blog-Artikel:

Keine Beiträge gefunden.